Die Corona-Krise zeigt es deutlich: Digitale Lösungen für Schulen sind wichtiger und notwendiger denn je. URANO treibt die Digitalisierung von Klassenzimmern schon seit Jahren voran und startet im Rahmen des Digitalpakts mit dem neuen Partner…

Digitale Tafeln für einen zeitgemäßen Unterricht

URANO mit Hersteller heinekingmedia ab 1. Mai Rahmenvertragspartner des Landes

Bad Kreuznach, 29. April 2020 – Die Corona-Krise zeigt es deutlich: Digitale Lösungen für Schulen sind wichtiger und notwendiger denn je. URANO treibt die Digitalisierung von Klassenzimmern schon seit Jahren voran und startet im Rahmen des Digitalpakts mit dem neuen Partner und deutschen Hersteller heinekingmedia durch.

Gemeinsames Arbeiten ist nicht nur an der Digitalen Tafel selbst möglich, Schüler können ihre Geräte auch auf die Digitale Tafel spiegeln. Foto: URANO

Keine Krise ohne Chance: In Zeiten von Corona erklären sich plötzlich die Chancen, die der Digitalpakt bietet, von selbst. Die Medienkompetenz nimmt zu – und es stellt sich so etwas wie ein digitales Gemeinschaftsgefühl ein. Dieses gilt es weiter auszubauen. Deshalb freut sich URANO umso mehr über die neue Kooperation mit dem Hersteller heinekingmedia aus Hannover: „Mit Digitalen Tafeln sind wir gemeinsam ab 1. Mai Rahmenvertragspartner des Landes Rheinland-Pfalz“, erklärt Sebastian Schmalenbach, als Chief Operation Office (COO) verantwortlich für das operative Geschäft von URANO.

Die Digitalen Tafeln von heinekingmedia und die langjährige URANO-Erfahrung im Education-Umfeld ergänzen sich ideal – und die Schulen können von dieser Partnerschaft profitieren. In wenigen Tagen werden die Digitalen Tafeln auch im sogenannten „Kaufhaus des Landes“ angeboten – und zwar für alle abrufberechtigten Stellen des Landes. Die digitalen Tafeln beinhalten auch eine vorinstallierte, kostenfreie schul.cloud. Darüber hinaus sind Zubehör wie Tafelflügel oder verschiedene Haltesysteme (manuell oder elektrisch verstellbar) im Rahmenvertrag für alle Schulen in Rheinland-Pfalz enthalten.

„Eine Digitale Tafel bietet alle Möglichkeiten für den optimalen Medieneinsatz im Klassenzimmer“, betont Johannes Harries, Geschäftsführer bei heinekingmedia. „Und der Digitalpakt bietet die finanziellen Mittel, jetzt die Anschaffung der digitalen Tafeln zu koordinieren“, ergänzt Sebastian Schmalenbach.

Digitale Tafeln können weit mehr als nur Videos abzuspielen. Es stehen die unterschiedlichsten Lernapps aus den AppStores zur Verfügung. „Gemeinsames Arbeiten ist nicht nur an der Tafel selbst möglich, die Schüler können ihre Geräte auch stressfrei auf die Digitale Tafel spiegeln. Tafelbilder und auch Arbeitsblätter können digital direkt in der schul.cloud und in Apps geteilt werden. So lässt sich Zeit sparen im Unterricht, die für Fragen verwendet werden kann“, macht Johannes Harries deutlich.

Ist ein Schüler einmal nicht vor Ort, können Tafelbilder von der Digitalen Tafel und Aufgabenstellungen deutlich einfacher geteilt werden als Abschriften der Schüler. Die klassischen Tafelflügel haben auch nicht ausgedient – sind heute aber Whiteboards. An ihnen können Zusatzinfos aufgeschrieben werden oder ganz klassisch zwei Schüler verdeckt ihre Lösung vorbereiten – falls keine Endgeräte zum Spiegeln vorhanden sind.

„Der digitale Aha-Effekt im Bildungssystem darf nicht auf die aktuelle Ausnahmesituation beschränkt bleiben“, fasst Sebastian Schmalenbach zusammen. „Wenn die Schulen ihre Pforten wieder öffnen, muss die Digitalisierung noch stärker Einzug halten.“

Über URANO: Die URANO Informationssysteme GmbH zählt zu den größten IT-Dienstleistern in Rheinland-Pfalz. Seit 30 Jahren berät und betreut das Unternehmen bundesweit Konzerne, mittelständische Betriebe und öffentliche Auftraggeber wie Schulen und Verwaltungen. Für seine Kunden entwickelt der herstellerunabhängige IT-Dienstleister aus Bad Kreuznach passgenaue IT-Lösungen und erbringt dabei Services und Leistungen aus einer Hand: von der individuellen Beratung und Konzeptionierung über die Umsetzung bis hin zur Betreuung und Wartung von IT-Umgebungen. Die Schwerpunkte liegen auf Consulting Services – speziell auf Infrastructure, Cloud Services, Collaboration und Business Consulting. Für die 300 Mitarbeiter ist Digitalisierung kein Modewort, sondern Kerngeschäft.

Über heinekingmedia: Die heinekingmedia GmbH entwickelt datenschutzkonforme und zeitgemäße Kommunikationslösungen für Behörden, Unternehmen, Schulen und den Retail. Seit 2014 ist sie Teil der Madsack Mediengruppe. heinekingmedia Education ist Ihr Partner für effektive digitale Schulkommunikation welche ein aktives Lernklima fördert. Vom Messenger mit Dateiablage schul.cloud® über das Informationsmedium Digitales Schwarzes Brett® bis hin zur Digitalen Tafel für den Einsatz im Klassenzimmer. Heinekingmedia bietet Ihnen unkomplizierte digitale Lösungen für Ihren Schulalltag an, die dafür sorgen, dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können – die (Aus-)Bildung unseres Nachwuchses.