Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Mai 2018 tritt die EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die EU-weite Richtlinie nimmt Unternehmen, die personenbezogene Daten erheben, verarbeiten, speichern und analysieren, in die Pflicht. Das bedeutet noch strengere Regeln für die IT-Abteilungen – und Herausforderungen, denen sie sich frühzeitig stellen sollten.

Künftig müssen Unternehmen uneingeschränkt in der Lage sein, personenbezogene Informationen zu identifizieren, auszugeben und auf Anfrage zu löschen. Bei Verletzung der Regularien wird es teuer: Es drohen Bußgelder bis zu mehreren Millionen Euro.

In unserem IT-Breakfast „Strenge IT-Regeln durch EU-weite Datenschutzordnung“ am 13. Juli in Mannheim zeigten wir den Teilnehmern, worauf es ankommt und wie sie jetzt handeln sollten.

 



Unsere Referenten:

Maximilian Hartung, Datenschutz-Experte und Geschäftsführer der Datenschutz-Agentur Secuwing GmbH: Er zeigte in unserer Veranstaltung unter anderem auf, warum man die DSGVO nicht ignorieren kann und gab konkrete Handlungsempfehlungen.

Sascha Breitzke, Channel Manager unseres Partners Barracuda Networks: Er setzte den Fokus auf den Datenschutz in der E-Mail-Kommunikation und die richtige E-Mail-Archivierung, stellte die rechtlichen Rahmenbedingungen und die technische Features des Barracuda Message Archivers vor. Dieser eignet sich ideal für Unternehmen, die den Speicherplatzbedarf für ihre E-Mails verringern und die Produktivität der Benutzer durch direkten mobilen oder Desktop-Zugriff auf alle jemals gesendeten oder empfangenen E-Mails steigern möchten.

 



Ort:

URANO-Niederlassung Mannheim, Friedrich-König-Straße 3-5, 68167 Mannheim

Termin:

Donnerstag, 13. Juli, ab 9 Uhr

 



Agenda:

09.00 Uhr:  Eintreffen der Gäste und Registrierung

09.30 Uhr:  Welcome | Jürgen Belitz, URANO-Niederlassungsleiter

09.40 Uhr:  Die EU Datenschutz Grundverordnung: So müssen Sie jetzt handeln | Maximilian Hartung, Datenschutz-Agentur Secuwing

10.30 Uhr: Pause

10.40 Uhr:  Barracuda Message Archiver: Höhere Effizienz und eDiscovery-Funktionalität mittels cloudbasierter Archivierung von Nachrichten | Sascha Breitzke, Barracuda Networks

11.30 Uhr:  Das URANO-Portfolio – Ihr Bedarf, unsere Lösungen | Jürgen Belitz, URANO

11.45 Uhr:  Fragerunde mit den Experten

12.45 Uhr: Austausch und Fachgespräche beim Buffet

13.00 Uhr:  Ende der Veranstaltung

 

Teilnahme verpasst?

Falls Sie an unserem IT-Breakfast nicht teilnehmen konnten, informieren wie Sie gern nachträglich rund um das Thema „Strenge IT-Regeln durch EU-weite Datenschutzordnung“.
Schreiben Sie uns eine E-Mail an Marketing@URANO.de

 


Speichern Sie ganz einfach mit einem Klick den Termin in Ihrem Kalender: