Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unternehmensentscheider sind sich einig: Eine Hosting-Plattform alleine genügt nicht, um alle Anwendungsszenarien zu bedienen. Doch die Orchestrierung und das Management gleich mehrerer Architekturen sind eine große Herausforderung.

In unserem IT-Breakfast gaben wir den Veranstaltungsteilnehmern gemeinsam mit unserem langjährigen Partner VMware wertvolle und praktische Anregungen für die Weiterentwicklung der individuellen IT-Landschaft. Aus erster Hand und im direkten Dialog mit unseren Cloud- und Hosting-Experten.

Wie sich VMware die IT-Infrastruktur der Zukunft vorstellt, stand im Fokus der Key Note – ergänzt um spannende Neuerungen, die bei der jüngsten VMworld in Barcelona präsentiert wurden.

 



Ort:

Kultur- und Kongresshalle kING, Neuer Markt 5, 55218 Ingelheim

Termin:

Donnerstag, 1. März., ab 9 Uhr

 

 



Agenda:

09.00 Uhr:        Eintreffen der Gäste und Registrierung

09.30 Uhr:        Welcome |
                           Sebastian Schmalenbach, Chief Operating Officer (COO) URANO

09.40 Uhr:        Key Note: VMware’s Multiple Cloud Architecture |

                           Mario Euker, Strategic Alliance Professional, Cloud Provider Partners, CEMEA, VMware

10.45 Uhr:        Pause

11.00 Uhr:        Unsere Lösungen für Ihre virtualisierte Infrastruktur |
                           Michael Dupuis, Leiter Infrastructure URANO

11.30 Uhr:         IT-Talk und Fragerunde mit den Experten

12.00 Uhr:        Austausch und Fachgespräche beim Buffet

13.00 Uhr:        Ende der Veranstaltung

Moderation:     Stephan Brust, Leiter Marketing & Kommunikation URANO

 



Teilnahme verpasst?

Falls Sie an unserem IT-Breakfast nicht teilnehmen konnten, informieren wie Sie gern nachträglich rund um das Thema „Zukunft der IT-Infrastruktur“.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an Marketing@URANO.de