Wir tragen Verantwortung

Heute weiß man, dass eine langfristig gesunde Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft nur durch ganzheitliches Denken und Handeln möglich ist. Eine wichtige Rolle spielen Unternehmen, die das Thema Nachhaltigkeit im unternehmerischen Leitbild verankern und durch das Wahrnehmen von sozialer und ökologischer Verantwortung in die Tat umsetzen.

Nachhaltigkeit ist seit langem fester Bestandteil des URANO Leitbilds. Wir übernehmen Verantwortung in gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Belangen. Gewinnen Sie hier einen Überblick über die Bereiche, Projekte und Organisationen, für die sich URANO engagiert und Verantwortung übernimmt.

URANO stattet Schulen mit IT aus

Der frühzeitig erlernte und selbstverständliche Umgang mit Informationstechnologie und insbesondere neuen Medien ist heute zeitgemäß und erhöht die Chancen auf eine verantwortungsvolle Position im späteren Berufsleben. Ein wichtiger Grund für ein erfolgreiches IT-Unternehmen wie URANO, Verantwortung gegenüber der heranwachsenden Generation zu übernehmen und den Einsatz von IT in Schulen zu fördern.

Immer häufiger bereichern neue Informationstechnologien wie Tablets oder Notebooks den Unterricht an Schulen. Den Lehrern dienen sie als moderne Instrumente zur zeitgemäßen Unterrichtsgestaltung. Bei Schülern steigern sie die Lernmotivation und fördern das selbstverständliche Lernen von Medienkompetenz.

Für URANO sind dies wichtige Gründe, sich in diesem Bereich zu engagieren und Schulen mit der erforderlichen IT-Infrastruktur auszustatten. Dazu gehören nicht nur neue Technologien, sondern auch die „klassische“ Hardware- und Softwareausstattung oder SMART Lösungen wie interaktive Schultafeln.

Zudem fördern wir eines der bundesweiten Pilotprojekte für den Einsatz von Tablets im Schulunterricht an der Wiesbadener Diltheyschule und Gutenbergschule.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter Education & New Media.

Lernmotivation durch neue Informationstechnologien

URANO ist Partner der Schulkooperation „Das 05er Klassenzimmer“

Im März 2009 fiel beim Bundesliga-Verein 1. FSV Mainz 05 der Startschuss für eine neue werteorientierte und langfristig ausgerichtete Kampagne: die Schulkooperation „Das 05er Klassenzimmer“.
Im Rahmen der Kooperation gestaltet der Verein gemeinsam mit mittlerweile 30 verschiedenen Partnerschulen aus Mainz und Umgebung Projekte, Aktionstage, Ausflüge oder Diskussionsrunden mit vorher definierten sozialen Aspekten als Themenschwerpunkt.

Kernthemen sind folgende sechs Module:

  • Ausländerintegration
  • Sucht- und Gewaltprävention
  • Gesundheit und Sport
  • Berufsfeld Sport
  • Fairplay mit der Umwelt
  • Armut und soziale Ausgrenzung

Auf diese Weise soll mit Hilfe der emotionalen Wirkung von Mainz 05 das Interesse von Kindern und Jugendlichen auch für sozial orientierte Themen außerhalb des Fußballs geweckt werden. Werte wie Gemeinschaft und Solidarität haben insbesondere im Sport einen hohen Stellenwert. URANO unterstützt seit Jahren verschiedene Aktionen des 05er Klassenzimmers.

Weitere Informationen zur Schulkooperation „05er Klassenzimmer“

URANO IT-Remarketing

Die rasante Entwicklung in der IT-Branche bietet immer mehr technische Möglichkeiten und verlangt von vielen Unternehmen die Anpassung der vorhandenen IT-Infrastruktur. Doch was passiert mit den alten IT-Produkten, wenn Notebooks, PCs, Monitore oder Drucker aktualisiert und ausgetauscht werden sollen?

Mit unserer 100-prozentigen Tochter M.S. IT-Services, als zertifizierter Spezialist für das IT-Remarketing, sorgen wir dafür, dass Ihre Altgeräte für die Wiederverwendung aufbereitet oder bei Bedarf umweltgerecht entsorgt werden. Durch unser Konzept zur Rücknahme und Wiedervermarktung von gebrauchten IT-Produkten sind wir Ihr zuverlässiger Partner für die professionelle Abwicklung aller Serviceleistungen des IT-Remarketings.

Für mehr Informationen zum IT-Remarketing besuchen Sie die M.S. IT-Services Webseite

www.msservices.de

CO2-neutral im virtualisierten Rechenzentrum

Klimaverträgliches Wirtschaften erfordert die ständige Überprüfung der Energiesparmöglichkeiten. Ziel in Unternehmen muss es sein, CO2-Emissionen im eigenen Verantwortungsbereich zu vermeiden sowie an anderer Stelle für entsprechenden Ausgleich zu sorgen.

URANO ist mit seinem virtualisierten Rechenzentrum („U-Cloud“) CO2-neutral. Da der Betrieb von Servern eine Menge Strom verbraucht, sehen wir uns in der Verpflichtung, an dieser Stelle für Ausgleich zu sorgen. Deshalb sind wir seit 2012 Partner von „PRIMAKLIMA-weltweit-e.V.“. Der gemeinnützige Verein initiiert seit über 20 Jahren Aufforstungen, um der Atmosphäre CO2 zu entziehen.
In der Höhe der durch uns verursachten CO2-Emissionen findet durch PRIMAKLIMA  eine Aufforstung von Waldflächen und demzufolge eine klimatische Neutralstellung unserer Hosting-Dienstleistungen statt. Und da der Verein immer deutlich mehr Aufforstungen veranlasst, als zur Kompensation unserer aktuellen Emissionen notwendig sind, wird der Atmosphäre mehr Kohlendioxid entzogen, als wir über unser virtualisiertes Rechenzentrum aktuell dort abladen. Wir sind mit PRIMAKLIMA also quasi nicht nur klima-neutral, sondern klimapositiv.

URANO hat im Jahr 2012 über Kompensationszertifikate 500 t CO2 neutralisiert und zusätzlich dazu 1,2 Hektar Waldfläche aufforsten lassen. Dadurch wird die 2,2-fache Menge an CO2 neutralisiert, die das virtualisierte Rechenzentrum von URANO von 2012 bis 2016 voraussichtlich verursachen wird.

Urkunde Klimaneutral anschauen

PDF-Download

Umweltmanagement: URANO ist DIN EN ISO 14001 zertifiziert

Nachhaltiges Wirtschaften durch Umweltmanagement: URANO hat das Umweltmanagement-Zertifikat „DIN EN ISO 14001“ erhalten. Die Norm bietet eine weltweit anerkannte Grundlage für unser Umweltmanagementsystem.

Zertifizierungen nach ISO 14001 haben sich als vertrauensbildende und öffentlichkeitswirksame Maßnahme inzwischen fest etabliert: Sie bestätigen auch die zunehmenden Forderungen unserer Kunden zum Thema Nachhaltigkeit.

Das übergeordnete Ziel lautet, den Umweltschutz zu fördern und Umweltbelastungen zu verringern – im Einklang mit wirtschaftlichen, sozialen und politischen Erfordernissen. Dabei ist das Engagement jedes Einzelnen unabdingbar und beginnt bei banalen Verhaltensregeln wie der getrennten Sammlung von Abfällen oder einer Ressourcen-schonenden Verwendung von Betriebsmitteln wie Benzin, Papier, Strom, Wasser, Heizung.

Zum Kontakt

Sie haben weitere Fragen zur Nachhaltigkeit bei URANO?

Zum Kontakt